Stiftung Adam von Trott | Imshausen e.V.
 


Stiftung Adam von Trott, Imshausen e.V.,

Gedenkschrift zum 100. Geburtstag von Clarita von Trott zu Solz

Der unsichtbare Teil des Widerstands – Auf dem Weg zu Frieden, Verständigung und Rechtsstaat (1917-2013)

Imshausen 2017, ISBN 978-3-00-56965-4, 9,80 Euro zzgl. Versand

Zum 100. Geburtstag von Clarita von Trott zu Solz am 19. September 2017 hat nicht nur eine internationale Tagung stattgefunden. Es gibt auch eine umfangreiche Gedenkschrift in Buchform zum Geburtstag der Ärztin, Psychoanalytikerin und Witwe von Adam von Trott. In zahlreichen Beiträgen von ihr selbst, Freunden, Wegbegleitern, Lehrern und anderen kreist die Schrift um die Frau des Mannes, der im Juli 1944 nach dem gescheiterten Attentat auf Hitler als Widerstandskämpfer hingerichtet worden ist. Sie war zu der Zeit 26 Jahre alt und hatte zwei kleine Töchter (zwei Jahre/ neun Monate). Das Buch gliedert sich in die drei Abschnitte „Freundeskreis“, „Versöhnung und Frieden – Rechtsstaatlichkeit und Würde“ sowie „Erinnern gemeinsamer Maßstäbe“.